ETFE (Ethylen-Tetrafluorethylen)

ETFE hat exzellente mechanische Eigenschaften, Härte und Reißfestigkeit kombiniert mit chemischer Beständigkeit und hervorragenden elektrischen und thermischen Eigenschaften. Es ist besonders beständig gegen Angriff aller aggressiven Chemikalien und Säuren. Neben den guten mechanischen Eigenschaften bietet ETFE eine hervorragende Abriebfestigkeit und Steifheit. Dies kann in Anwendungen von Nutzen sein, bei denen durch unregelmäßige Beschleunigungen Abrieb verursacht wird.

ETFE kommt häufig in der Architektur zum Einsatz, etwa bei Dachkonstruktionen aus ETFE-Folie (Allianz-Arena in München, Schwimmzentrum Peking), aber auch in anderen Bereichen wie beim Laminieren von Dünnschichtsolarzellen.

Betriebstemperatur: -70 bis +150 °C
Schmelztemperatur: +210 bis +270 °C